Beul Tief- und Straßenbau GmbH
Johannespfad 14
57223 Kreuztal

Telefon 02732 / 30 66
Telefax 02732 / 59 69 55
E-Mail: info@beul-bau.de

Historie

1937: Gründung eines Steinbruchbetriebes in Hunswinkel/Sauerland durch Robert Beul.

1956: Erwerb des Pflasterunternehmens Schreiber in Kreuztal-Ferndorf. Überwiegende Tätigkeitsbereiche: Pflaster-, Kanal- und Asphaltierungsarbeiten.

1968: Stilllegung des Steinbruchbetriebes.

1971: Tod des Gründers Robert Beul. Weiterführung des Unternehmens durch seine Frau Louise Beul und Tochter und Schwiegersohn Marianne und Friedhelm König. Erweiterung des Unternehmensbereiches u. a. um den Kabel- und Rohrleitungstiefbau.

1981: Gründung der Beul Tief- und Straßenbau GmbH.

1988: Verlagerung des Betriebes auf das neuerworbene Betriebsgrundstück Zur Brüche in Kreuzal-Ferndorf.

1997: Zentralisierung des gesamten Bauhofes einschließlich Werkstatt und Verwaltung durch Neubau einer 450 qm großen Lagerhalle und eines neuen Bürogebäudes im Industriepark Ferndorftal in Kreuztal-Kredenbach.

1999: Oliver König übernimmt in der 3. Generation das Unternehmen.

2001: Erweiterung des Tätigkeitsfeldes um den Stahlbetonbau.

2006: Erwerb eines weiteren Grundstückes im Industriepark Ferndorftal zum Zwecke des Baustoffrecyclings.

Mitarbeiter und Fuhrpark

Arbeit im Steinbruch in Hunswinkel/Sauerland

Firmengründer Robert Beul in jungen Jahren

Firmengründer Robert Beul in jungen Jahren

Kanalarbeiten in Ferndorf

Kanalarbeiten in Ferndorf

Einbau eines Bohlenverbaus

Einbau eines Bohlenverbaus

Altes Unternehmensschild

Altes Unternehmensschild aus dem Jahre 1957